Frank

beim Wandern nahe Zakopane (Polen)
beim Wandern nahe Zakopane (Polen)

Frank und ich (Jessi) haben uns beim Gassi gehen kennen gelernt. Mein Hund, Jana ist damals auf die Männer zugerannt (eine ihrer nicht ganz so perfekten Eigenheiten). Frank erzählte mir später, dass er einen halben Herzinfarkt bekommen hat. Sein Hund, Astor mag nicht jeden Hund und so sind fremde Hunde immer mit Vorsicht zu genießen. Er erkannte mich jedoch (wir hatten uns zuvor einmal kurz getroffen) und wir gingen die Runde zusammen Gassi. Ab da an trafen wir uns mal mehr, mal weniger zufällig, tauschten Nummern und kamen schließlich irgendwann zusammen.

Frank ist zwar nur im Hintergrund des Blogs zugange, doch da wir auch oft gemeinsam in Urlaub fahren, möchte ich ihn hier selbstverständlich vorstellen. Er schreibt hier weniger Beiträge oder kümmert sich ums Design. Nein, er hilft eher bei technischen Problemen, wenn Frau einfach mal wieder keine Geduld mitbringt (wofür ich ihm sehr dankbar bin).

Nach seinem Abi ging Frank erstmal zur Bundeswehr und studierte dort neben dem Soldat sein auch Vermessung.
Irgendwann war es ihm dann aber genug und er wechselte zu einem IT-Sicherheitsunternehmen. Hier gibt er Schulungen, damit die Mitarbeiter anderer Firmen mit der Technik umgehen können (so zumindest die Theorie).

Das Frank sich so gut in diesem ganzen Übertragungskram auskennt, kam mir in dem Modul „Rechnernetze und Kommunikationssysteme“ sehr zu gute. Ich kann nämlich mit all dem Kram, den er da tagtäglich macht absolut nichts anfangen. Ich weiß gar nicht mehr, wie oft er mir erklärt hat, wie man IP-Adressen ausrechnet (es war sehr oft).

Manchmal denke ich (Jessi) es ist schon verrückt, jemanden getroffen zu haben, der mindestens genauso verrückt ist, wie man selbst und auch die ganzen Dinge, die Frau sich so in den Kopf setzt (und andere sagen würden, die hat doch einen an der Waffel) mitmacht und mich unterstützt.
Er holt mich zwar hin und wieder auf den Boden der Tatsachen zurück, doch er hat mich nie ausgelacht oder verteufelt. Das schätze ich sehr an ihm.

Wenn wir uns dann doch mal in die Haare bekommen, muss schnell irgendeiner lachen und dann können wir beide nicht mehr ernst bleiben.

Kurz um: Er ist ein absolut toller Mensch, ich liebe ihn und will die Zeit mit ihm nicht mehr missen.

Frank…

Kuchen auf einer Plattform

…isst sehr gerne Kuchen. Gut, dass ich so gut und gerne backe. Erdbeerkuchen steht dabei ganz hoch im Kurs.

Computer mit Controller zum Spielen

…verbringt seinen Abend gerne damit zu zocken. Von modernen Spielen bis hin zu Klassikern ist hier alles dabei.

Rennrad

…hat ein schniekes Rennrad, mit dem immer wieder Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt werden. Allerdings nur bei schönen Wetter.

Landschaft mit einer Parkbank im Vordergrund und Bäumen im Hintergrund

…genießt es auch einfach mal auf einer Bank zu sitzen, dabei die Gegend zu beobachten und sonst nichts zu tun (ich bin dafür ja viel zu hibbelig).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.